Positionspapier: Wer sind die Assyrerinnen und Assyrer? – Eine Reflexion des AJM

Die modernen Assyrerinnen sind die indigene Bevölkerung des Zweistromlandes Mesopotamien, das im Gedächtnis der Menschen als „Wiege der Zivilisation“ verankert ist. Ihre ursprünglichen Siedlungsgebiete erstrecken sich über mehrere Staatsgrenzen hinweg, die erst im 20. Jahrhundert gegründet wurden, darunter fallen die Türkei, Syrien, der Irak und der Iran. Sie verstehen sich als Nachfahrinnen von u.a. der …

Positionspapier: Wer sind die Assyrerinnen und Assyrer? – Eine Reflexion des AJM Weiterlesen »

Ausschreibung als Projektkoordinator*in

„Vielfalt erleben – Werkstätten für Demokratie“ Zur Unterstützung unserer Jugendgruppen in Wiesbaden und Gießen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Projektkoordinator*in “Vielfalt erleben – Werkstätten für Demokratie fördern” im Raum Hessen. Die Aufgaben sind: Koordination und Organisation von örtlichen Veranstaltungen mit und für AJM – Jugendgruppen, wie z.B. Schulungen, Folklore/Spielmannszüge, Zusammenkünfte etc. Beratung der Ehrenamtlichen …

Ausschreibung als Projektkoordinator*in Weiterlesen »

AJM Pressemitteilung Bergkarabach

Die lange und historische Verfolgung und Vertreibung der Assyrer*innen, Armenier*innen und Griech*innen aus ihren angestammten Heimatgebieten durch die Türkei, findet auch im Jahr 2020 kein Ende. Allein die hamidischen Massaker und der Völkermord von 1915 im Osmanischen Reich sind schreckliche Beispiele dieser Vernichtungshistorie. Und auch heute sind die Ureinwohner*innen Anatoliens aufgrund ihrer nationalen und religiösen …

AJM Pressemitteilung Bergkarabach Weiterlesen »

Interview mit Rafik Schami

Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus geboren. Schami entdeckte bereits in frühen Jahren seine Leidenschaft zum mündlichen Erzählen und Schreiben. Mit neunzehn Jahren gründete und leitete er die Wandzeitung “Al Muntalak” (dt. Ausgangspunkt). Drei Jahre später wurde diese verboten. Um der Zensur und dem Militärdienst in Syrien zu entkommen, verließ Rafik Schami 1970 seine Heimat …

Interview mit Rafik Schami Weiterlesen »

Träume leben

Im Juli 2020 dreht sich bei uns alles um das Thema “Träume leben”. Lebst du deinen Traum? Welchen Traum hast du? Hast du deinen Traumberuf als Kind heute erreicht? Hast du jemanden als Vorbild? So individuell die eigenen Antworten auf diese Fragen sind, genau so unterschiedlich sind in diesem Monat auch unsere Beiträge. Wir stellen …

Träume leben Weiterlesen »

Die transgenerationale Traumatisierung in Familien von Sayfo-Überlebenden

Forschungsarbeit (deutscher Titel): Erforschung des Sayfo innerhalb drei Generationen einer assyrischen/aramäischen Familie Überlebender: Eine Familiensystem Perspektive zum Verständnis der transgenerationalen Weitergabe von Emotionen, Werten und Überzeugungen (Yonan, 2019) “Die Knochen unserer Großeltern sind alle verstreut auf diesen Bergen, sie alle haben ihr Blut auf diesen Steinen vergossen. Sie müssen auf ewig in unseren Leben bleiben, …

Die transgenerationale Traumatisierung in Familien von Sayfo-Überlebenden Weiterlesen »

Spenden für die Gozarto

In der Gozarto (Nordostsyrien) sind die Menschen durch den langandauernden Krieg, wirtschaftliche Sanktionen und Folgen des Coronavirus‘ besonders betroffen. Lebensmittel und Hygieneprodukte sind um ein Vielfaches preislich gestiegen. Gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort, konnten wir 1150 Familien lokalisieren, die dringend Hilfe benötigen. Mit eurer Hilfe könnt ihr einer Familie mit einem Lebensmittel- und Hygienepaket …

Spenden für die Gozarto Weiterlesen »

SAYFO – Positionspapier

Das Jahr 1915 wirft bis heute einen Schatten auf die jüngste Geschichte der Assyrer*innen.Der Begriff „Sayfo“, zu dt. Schwert, bezeichnet in der aramäischen Muttersprache des assyrischenVolkes den Genozid an den christlichen Minderheiten der Assyrer*innen, Armenier*innen und Pontosgriech*innen im Osmanischen Reich. Hier könnt ihr unser komplettes Positionspapier zum Thema Sayfo lesen (PDF):https://ajmev.org/sayfo Für weitreichende Informationen über …

SAYFO – Positionspapier Weiterlesen »

AJM Podcast jetzt online

Lange haben wir schon überlegt mit einem AJM Podcast zu starten und jetzt ist es endlich soweit! Die erste Folge unseres eigenen Podcasts ist am 4. April 2020 online gegangen mit dem Thema Akitu. Sandra Aras moderiert den Podcast und befragt Sanharib Grigo zum Thema. Egal ob du Spotify, ApplePodcast, Anchor oder nichts dergleichen nutzt, …

AJM Podcast jetzt online Weiterlesen »

Qamishly – Symbol der Hoffnung

Am 30. Dezember 2015 erlebten die Bürger Qamishlys (Beth Zalin) mehrere Attentate, welche direkt an das assyrisch/aramäische Volk gerichtet waren. Einige Restaurants wurden attakiert und forderten ihre Opfer. Ängstlich und betroffen gingen wir in das Jahr 2016. Im Frühling 2019 stand ich vor einem dieser mittlerweile restaurierten Restaurants im christlichen Stadtviertel Al Wosta. Die Widerstandsfähigkeit …

Qamishly – Symbol der Hoffnung Weiterlesen »