Camp Dolabani 2019

Auf dem Camp Dolabani 2019 in Neu-Anspach wurde sich mit verschiedenen Themen auseinandergesetzt, wie Ehrenamt, Sprache und Heimat. Auch die Zeit zwischen den Themen kam nicht zu kurz! Es wurde viel getanzt und gesungen. Am ersten Tag ist die Gruppe intensiv in das Thema Ehrenamt eingestiegen, mit den Fragen „Wo sehe ich mich?“, „Wie baue ich eine Jugendgruppe auf?“ und „Was ist Nachhaltige Jugendarbeit?“. Im Anschluss haben sie sich in verschiedenen Workshops mit
dem Thema Sprache auseinandergesetzt und dort nicht nur gesprochen sondern auch geschrieben. Weiter intensiviert wurde das Thema bei einem Vortrag von Professor Dr. Waltisberg über Theodor
Nöldeke († 1930) über die aramäische Sprache und Literatur. Weiter ging es an den folgenden Tagen mit dem Schwerpunkt Heimat und der Fragestellung, was Heimat für mich bedeutet. In spannenden Gruppenarbeiten und Diskussionen hat jede*r für sich selbst den Begriff definiert. Das Camp Dolabani , das jedes Jahr stattfindet, ist eine gute Möglichkeit, um neue Jugendliche zu erreichen und sie zu vernetzen.

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZum Shop