Erweiterte Vorstandssitzung in Augsburg

Vom 19. bis zum 21. April 2019 fand unsere erweiterte Vorstandssitzung in Augsburg statt.
Neben den AJM Vorstandsmitlgieder*innen waren auch Vorstandsmitglieder*innen der Landesverbände Bayern, Nordrhein-Westfalen, des Ausschusses der Assyrisch-Aramäischen Pfadfinder Mitteleuropa, sowie Mitarbeiter*innen des AJM-Bundesverband und AJM-Bayern Landesverband anwesend.

Während der Sitzung wurden bevorstehende Veranstaltungen auf bundesweiter Ebene für das Jahr 2019 besprochen.
Außerdem hat in diesem Jahr die Geschäftsstelle des AJM einen Zuwachs erfahren. Zwei neue Mitarbeiterinnen wurden angestellt. Aus diesem Grund ist die Geschäftsstelle umgezogen, um dem gegebenen Bedarf an Räumlichkeiten für die Mitarbeiter*innen gerecht zu werden. Das Team in der AJM-Geschäftsstelle besteht nun aus einem Geschäftsführer, einer Verwaltungsassistentin, einer Referentin für kulturelle Bildung und Verbandsentwicklung, sowie einer Referentin für Öffentlichkeitsarbeit.

Daraufhin ist auf die Entwicklungen und Belange der AJM-Landesverbände und Mitgliedsgruppen eingegangen. Bevorstehende Events wurden mitgeteilt, sowie Bedarfe der Ortsgruppen kundgetan.

Des Weiteren wurden bestehenden Partnerschaften und Kooperationen zu anderen assyrischen Verbänden in Deutschland und in Europa thematisiert und es wurde darüber diskutiert, wie man diese Kooperationen ausbauen kann.

Bei der erweiterten Vorstandssitzung, die einmal im Jahr stattfindet, geht es vordergründig darum, den Austausch zwischen den Vertretenden des AJM und seinen Landesverbänden zu fördern. Es wurden Lösungsansätze für bestehende Problematiken bei der Vereinsarbeit ausdiskutiert, sowie Ideen für künftige Projekte und Veranstaltungen geäußert.

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZum Shop