Assyrisch-Aramäische Pfadfinder Mitteleuropa

Seit 2016 engagieren sich assyrische/aramäische Jugendliche im Bereich der Pfadfinderschaft in Mitteleuropa. Seitdem werden sie vom Assyrischen Jugendverband Mitteleuropa e.V. (AJM) darin unterstützt, sich selbst zu organisieren und Strukturen aufzubauen.
Im Rahmen dieser Arbeit fand im Februar 2018 ein erstes zentrales Koordinierungstreffen aller assyrischen/aramäischen Pfadfindergruppen in Deutschland statt. Mit dem Beschluss eine Dachstruktur für die einzelnen Pfadfindergruppen zu etablieren sowie einen dazugehörigen Fahrplan zu entwerfen, wurden die ersten Meilensteine gelegt.
Bei der finalen Versammlung der Pfadfindergruppen vom 8. bis 9. Dezember 2018 in Paderborn wurde schließlich ein kommissarischer Vorstand gewählt sowie ein Logo und einen passenden Namen für de Dachstruktur festgelegt. Damit wurden die “Assyrisch-Aramäischen Pfadfinder Mitteleuropa” (AAPM) als Teil des AJM e.V. gegründet. Bei dieser Versammlung nahmen teil:

⚜ Boduqe Dolabani Augsburg
⚜ Boduqe Suryoye Berlin
⚜ Boduqe Assyrische Pfadfinder Wiesbaden
⚜ Boduqe Gießen
⚜ Boduqe Sanharib Gütersloh
⚜ Boduqe Zalin Suryoyo Paderborn, Abteilung Pfadfinder
⚜ Boduqe Suryoye Ruhrgebiet, Abteilung Pfadfinder

Ziele der Assyrisch-Aramäischen Pfadfinder Mitteleuropa sind u.a. die Unterstützung beim Aufbau neuer sowie beim Führen bestehender Gruppen, der Auf- und Ausbau von Strukturen der Pfadfinderschaft, das Erarbeiten von Lernmaterialien und -methoden sowie das Durchführen zentraler Veranstaltungen.