Wie kannst du dich engagieren?

Kurzbeschreibung

Der Assyrische Jugendverband Mitteleuropa (AJM) e.V. setzt sich als Dachverband und Sprachrohr für die Belange assyrischer Jugendliche in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein. Diese Jugendlichen sind für gewöhnlich in verschiedenen Städten im deutschsprachigen Raum in Jugendgruppen oder Jugendvereinen organisiert und gehören dem AJM an.

Was wir machen:

Durch intensive Arbeit und ehrgeizig gesteckte Ziele hat sich der AJM innerhalb weniger Jahre zu einem professionell arbeitenden und stetig wachsenden Verband entwickelt. Der AJM ist dafür geschaffen, den lokalen Vereinen eine Hilfestellung in ihrer Jugendarbeit zu geben und sie aktiv zu unterstützen. Zur überregionalen Vernetzung bietet der AJM der Jugend außerdem auch selbst länderübergreifende Angebote in Form von Jugendcamps und Schulungen an. In den letzten Jahren wurden zudem mehrere Tausend aus Syrien und dem Irak geflüchtete assyrische Familien in Deutschland aufgenommen. Viele Jugendliche unter ihnen haben bei uns eine Anlaufstelle gefunden und sind nun fester Bestandteil unseres Verbandes. Angesichts der steigenden Zuwanderung ist es entscheidend, Vorurteile abzubauen und die Toleranz und das interkulturelle Miteinander zu stärken.

Wie kannst du dich engagieren?

Unsere Stärke ist unsere bundesweite Vernetzung zu unseren Gliederungen und Dachverbänden in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die es uns ermöglicht, bedarfsorientierte Angebote für junge Assyrer*innen zu schaffen, um diese in der Jugendverbandsarbeit zu schulen.
Wenn auch Du Teil dieses Netzwerk werden und aktiv an unseren Angeboten (Seminare, Schulungen, Jugendcamps) teilnehmen möchtest, sowie junge Assyrer*innen kennenlernen möchtest, dann bist du bei uns genau richtig!

Wie kannst du in deiner Stadt aktiv werden?

Du möchtest dich in deiner Stadt mit anderen Assyrer*innen engagieren, aber bei dir vor Ort gibt es keine Jugendgruppe? Auch kein Problem! Wir unterstützen dich, eine Jugendgruppe zu gründen und beraten und begleiten dich gerne dabei.

Wie kannst du loslegen?

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann melde dich bei unserer Referentin für kulturelle Bildung und Verbandsentwicklung Ani Akkaya.
Kontaktieren kannst du sie unter folgender E-Mail Adresse:
ani.akkaya@ajmev.org

Wir freuen uns auf Dich!