Patenschaftsprogramm: Menschen stärken Menschen

Seit 2016 sind wir als AJM teil des Patenschaftsprogramms und konnten unsere Patenschaften stetig erweitern und sind zu einem größeren Träger im Programm gewachsen. In 2018 konnten wir über 450 Patenschaften schließen. Im laufenden Jahr haben wir vor weiterhin auf diesem Niveau zu agieren. Mittlerweile betreut das Programm in der Geschäftsstelle Ani Akkaya. Insgesamt ist das Programm sehr positiv zu bewerten, da die niedrigschwellige Arbeit dadurch stark unterstützt wird und auch förderlich für unser Wachstum war. Das Programm wird gefördert vom BMFSFJ.

“Schon lange unterstützen Freiwillige in ganz Deutschland junge Menschen mit oder ohne Migrationshintergrund erfolgreich durch Lesepatenschaften, Hausaufgabenhilfe oder gemeinsame Freizeitaktivitäten. Auch den Übergang von der Schule in die Ausbildung oder in den Beruf begleiten zahlreiche Projekte. Im Bereich Patenschaften und Mentoring sind daher bereits wertvolle Erfahrungen und Strukturen vorhanden, auf denen weiter aufgebaut werden kann. Das Bundesfamilienministerium setzt mit dem Bundesprogramm “Menschen stärken Menschen” genau hier an und unterstützt neben Patenschaften für Geflüchtete seit 2018 auch Patenschaften für Menschen, die sich in benachteiligenden Lebenssituationen befinden. ”

Quelle: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/engagement-und-gesellschaft/engagement-staerken/menschen-staerken-menschen/patenschaften/patenschaften/96626